Über uns

Am 13 September 1947 beantragte der Zimmermeister Fritz Wille, Golzwarderstraße 55, in Brake/Unterweser die Genehmigung zum Führen einer Zimmerei. Die Genehmigung wurde zum 1 Oktober 1947 vom Landkreis Wesermarsch erteilt. Ab 1962 wurden schon erste Bestattungen in der Form der Nachbarschaftshilfe und der Herstellung von Särgen durchgeführt. Zum 1 Januar 1969 wurde die bestehende Firma um ein Bestattungsunternehmen erweitert.

Am 17. Dezember 1983 verkaufte der Firmeninhaber Fritz Wille das Bestattungsunternehmen an die Familie Krause – Ohlhoff. Die Eröffnung war am 6. Januar 1984. Herr Uwe Krause-Ohlhoff legte mit veränderten Serviceleistungen den Grundstock für eine bessere Bestattungskultur in Brake.

Am 1. Oktober 1994 übernahmen Inge und Volker Landwehr das Bestattungsgeschäft von Herrn Uwe Krause-Ohlhoff. Inge und Volker Landwehr begannen damit, den Service für Angehörige zu erweitern. So wurde zum Beispiel die Erledigung aller Formalitäten der Renten, der Krankenkassen und der Versicherungen aufgenommen. Auch das wichtige Thema der Bestattungsvor – und Nachsorge wurde in den Service aufgenommen.

Am 1. August 2009 kam Lars Landwehr mit ins Unternehmen. Lars Landwehr ist seit der Übernahme des Unternehmens durch die Eltern im Jahr 1994 mit dabei und hat in den 17 Jahren bis heute viel gelernt. So ist er in den Beruf des Bestatters mit hinein gewachsen und wird auch in Zukunft den Hinterbliebenen hilfreich und kompetent mit viel Erfahrung zur Seite stehen.

Die Räumlichkeiten wurden am 01.08.2018 gewechselt. Die neue Adresse ist nun die Golzwarder Str. 85, wo es nun für Angehörige einen Andachtsraum gibt.